mo & bsd
Der Regen fällt leise und unbemerkt, wie Tränen. Wie meine Tränen.
Salzig und warm. Ich wünschte, sie würden nicht unbemerkt bleiben. Irgendjemand muss mich doch hören können. Ich mach mir nichts vor. Natürlich hört niemand. Warum auch? Ich gehe den Weg auch so. Habe zumindest ein paar Menschen um mich gesammelt, in deren Nähe ich mich unbewusst verstecken kann.

Und ich möchte diesen Jungen aus dem Bus wiedersehen. Irgendwie.. weiß nicht. : )
3.12.09 18:54


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de